Sachkundeprüfung & Verhaltensprüfung (Wesenstest)

Als Sachverständige gem. Landeshundegesetz NRW  bin ich berechtigt,  folgende Prüfungen abzunehmen:

  

 -     Sachkundeprüfung §11   "Große Hunde"
          (Höhe >40 cm - Gewicht >20 kg)

-      Sachkundeprüfung §10   "Hunde bestimmter Rassen"
       (Alano, American Bulldog, Bullmastiff, Mastiff, Mastino Espanol, Mastino Napoletano, Fila Brasileiro, Dogo Argentino, Rottweiler, Tosa Inu, deren Mischlinge        
 -     Verhaltensprüfung §10   "Hunde bestimmter Rasen"
        (Alano, American Bulldog, Bullmastiff, Mastiff, Mastino Espanol, Mastino Napoletano, Fila Brasileiro, Dogo Argentino, Rottweiler, Tosa Inu, deren Mischlinge)

 

Sachkundeprüfung §10 und §11

Termine spor. über das Jahr verteilt

Als Sachverständige bin ich berechtigt, Sachkundeprüfungen abzunehmen.

 

Sachkundenachweise   sind   Befähigungsnachweise,  mit   denen   grund-legendes theoretisches  Wissen über Hunde und ihre Haltung nachgewiesen werden.  Diese  Prüfungen  können  Sie bei   uns im   Euregio Hundezentrum ablegen  und   die  Bescheinigung  nach  der   bestandenen   Prüfung   direkt mitnehmen.

 

Verhaltensprüfung §10 (Wesenstest)

Termine spor. über das Jahr verteilt oder nach Vereinbarung

Als Sachverständige bin ich berechtigt, für folgende Rassen  die Verhaltens-prüfung abzunehmen:

 

Alano  -  American Bulldog  -  Old English Bulldog  -  Bullmastiff - Mastiff - Mastino Espanol - Mastino Napoletano - Fila Brasileiro - Dogo Argentino -  
Rottweiler  -  Tosa Inu - Kreuzungen mit diesen Rassen

 

Vorbereitung auf die Verhaltensprüfung       (Wesenstest)

Dienstag 17-18 Uhr / 18-19 Uhr   Freitag 18-19 Uhr   oder nach Vereinbarung

Ich  bereite  Sie  und  Ihren  Hund  auf die  Verhaltensprüfungen  (§3 u. §10 Hunde)  gem. Landeshundegesetz NRW  vor  und  begleite  Sie  zur Prüfung.  Das  hohe Niveau unserer Vorbereitungskurse ist in der Euregio bekannt und gerne arbeiten wir auch mit Ihnen und Ihrem Hund, damit er ein artgerechtes Leben ohne belastende Auflagen leben darf.

 

Bei Interesse rufen Sie mich an oder hinterlassen Sie mir eine Nachricht.

Tipp: Wenn Sie mit Ihrem § 10 - Hund oder § 3 - Hund regelmäßig am Training in einer Hundeschule teilnehmen, können Sie gemäß  §3 Abs. 6 DVO LHundG NRW eine Ausnahme von der Anlein- und Maulkorbpflicht bei ihrem zuständigen Ordnungsamt beantragen. Ich bin berechtigt, Ihnen eine entsprechende Bescheinigung auszustellen. Laden Sie den Antrag herunter und bringen Sie das ausgefüllte Formular dann zum nächsten Training mit.

 

Antrag_temporäre

Befreiung