Kira

Ich bin 26 Jahre alt und lebe mit meinem Mischlingshund Flynn in Eschweiler. Ich bin staatlich anerkannte Ergotherapeutin und habe mich im letzten Jahr dazu entschieden, mich auf die tiergestützte Arbeit innerhalb meiner therapeutischen Tätigkeit zu spezialisieren.


Zurzeit besuche ich deshalb eine Weiterbildung zur „Fachkraft für tiergestützte Interventionen“ in Marl bei Münster, die über 18 Monate läuft. Die Zusatzausbildung umfasst Hospitationsstunden, die wir bei zertifizierten Tiertrainiern oder –therapeuten ableisten. Monika nahm mich dafür freundlicherweise als Praktikantin auf, sodass ich ihr in der nächsten Zeit über die Schulter schauen darf. Darüber freue ich mich sehr, da ich gerne mehr über die Arbeit und die Ausbildung des Hundes erfahren möchte.

Ich konnte mich schon als Kind sehr für Tiere im Allgemeinen und Hunde im Speziellen begeistern, sodass es nicht lang dauerte, dass meine Eltern mit der Anschaffung eines Hundes einverstanden waren. Unsere Beagledame begleitete mich seitdem viele Jahre.

Seit 2013 arbeite ich neben meiner ergotherapeutischen Tätigkeit ehrenamtlich für ein Tierheim in Rumänien, welches ich sowohl von Deutschland aus unterstütze, als auch regelmäßig vor Ort. Die Arbeit mit den ca. 400 Hunden dort macht mir sehr viel Spaß und ich lerne dadurch immer wieder Neues über das Verhalten von Hunden innerhalb eines großen Rudels kennen. Ansonsten bin ich in meiner Freizeit gerne kreativ, nähe viel und male.