Verbunden mit der StädteRegion Aachen

Ich bin als Unternehmerin mit der StädteRegion Aachen verbunden. Hier wohne und arbeite ich. Hier kaufe ich ein und hier organisieren wir unsere Outdoor Aktivitäten. Meine Mitarbeiter wohnen hier und unser Geld geben wir in der Region wieder aus. Hier kaufen wir unser Fahrrad, Auto und unsere Brötchen und zahlen unsere Steuern und Abgaben. Andere Unternehmen in der StädteRegion profitieren so von unseren Unternehmungen und ich gleichsam von ihnen. Ich betreibe kein Franchising.

 

So kommt Ihr und mein Geld wieder uns allen in der StädteRegion zu Gute.

 

Meine Mitbewerber schätze ich als Herausforderung und achte deren Integrität. Zu Vereinen in der Region unterhalten ich freundschaftliche Beziehungen.

Ich bin in unserer Region politisch engagiert und fühle mich den Menschen mit Hunden verpflichtet. Ich kämpfe für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Auflagen und Freiheiten. Ich bin gegen Rasselisten, gegen Willkür in der Hundebesteuerung und setze mich für ein bundeseinheitliches Berufsbild für Hundetrainer sowie für ein bundeseinheitliches Hundegesetz ein.

 

Bei unseren Outdoor Aktivitäten achten wir auf die Umwelt und bitten auch Sie als Hundehalter, die Bedürfnisse der wild lebenden Tiere, den Natur-/ Landschaftsschutz, die Landwirtschaft und die Jägerschaft zu respektieren, auch wenn uns manches nicht gefällt oder befremdet. Sie helfen uns, der Region und sich selbst am meisten, wenn Sie als Hundehalter mit gutem Beispiel vorangehen und in der Öffentlichkeit positiv auffallen.

 

 

  • Ich führe meinen Hund in Siedlungsgebieten, sowie entlang von Straßen an der Leine.

 

  • Ich achte Eigentum/Grundstücke anderer. Dazu zählen auch Wiesen und Äcker von Landwirten.

 

  • Ich achte Naturschutzgebiete und wild lebende Tiere.

 

  • Ich achte darauf, dass mein Hund niemanden belästigt. Wenn wir Passanten kreuzen oder überholen, führe ich meinen Hund auf der abgewandten Seite an der Leine.

 

  • Kommen uns Jogger oder Radfahrer entgegen halte ich meinen Hund bei mir.

 

  • Begegne ich einem Hundehalter, dessen Hund angeleint ist, nehme ich meinen Hund unaufgefordert auch an die Leine. Nach Absprache können beide Hunde ohne Leine Kontakt aufnehmen.

 

  • Grundsätzlich lasse ich meinen Hund und Kinder nie unbeaufsichtigt.

 

  • Ich verhindere unerwünschtes Jagd- und Hüteverhalten meines Hundes.

 

  • Ich verhindere unerwünschtes, der Situation nicht angepasstes Schutzverhalten meines Hundes.

 

  • Beim Betreten/Verlassen von Räumlichkeiten/Verkehrsmitteln geht mein Hund an lockerer Leine neben oder hinter mir.

 

  • Ich entsorge die Hinterlassenschaften meines Hundes in einem Kotbeutel im Abfallkübel und achte darauf, dass er nicht an unpassende Stellen markiert (Hauseingänge, Häuserwände, Fahrzeuge, etc.).

 

  • Bei Konflikten wahre ich den höflichen Umgang und übernehme die Verantwortung für etwaige durch meinen Hund verursachten Schäden.



Ich wünsche Ihnen als Hundehalter viel Spaß mit Hund in der StädteRegion Aachen.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Impressum | © Euregio Hundezentrum - Realisation by Hirni